Node.js auf dem Raspberry Pi installieren

Node.js ist eine Open-Source-Plattform, zum erstellen von Netzwerkanwendungen die in JavaScript geschrieben werden. Die Anwendungen werden Server-seitig ausgeführt und nicht wie „normal“ Client-seitig im Browser.
Integrierte Module wie z.B. das HTTP-Modul, ermöglichen die Realisierung von Webserver. Weitere Module können einfach mit dem Paketmanager npm installiert werden.

Update 04.09.2016: – weitere Variante hinzugefügt

Inhalt

Node.js installieren Variante #1 (Raspberry Pi B+, Raspberry Pi Zero und älter)

  1. Als erstes lädst du dir das ARM optimierte Node.js installations Paket herunter.
    
    wget https://nodejs.org/dist/latest-v8.x/node-v8.12.0-linux-armv6l.tar.xz
    
  2. Entpacke das Archiv.
    
    tar xvf node-v8.12.0-linux-armv6l.tar.xz
    
  3. Wechsel in den Ordner wohin du die Dateien entpackt hast…
    
    cd node-v8.12.0-linux-armv6l/
    
  4. … und kopiere die Node.js und NPM Dateien in die System Ordner /usr/bin/ und /usr/lib/
    
    sudo cp -R bin/* /usr/bin/ && sudo cp -R lib/* /usr/lib/
    
  5. Node.js und der Paketmanager npm sind nun installiert. Mit node -v und npm -v kannst du überprüfen welche Version installiert ist.

Node.js installieren Variante #2 (Raspberry Pi 2 / 3 und neuer)

  1. Node.js Quelle zu deinen Paketlisten hinzufügen.

    Node.js v6.x:

    
    curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_6.x | sudo -E bash -
    

    Node.js v8.x:

    
    curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_8.x | sudo -E bash -
    

    Node.js v10.x:

    
    curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_10.x | sudo -E bash -
    

    Node.js v11.x:

    
    curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_11.x | sudo -E bash -
    
    Wenn du die folgende Fehlermeldung folge den Schritten für ältere Raspberry Pi Modelle.
    „You appear to be running on ARMv6 hardware. Unfortunately this is not currently supported by the NodeSource Linux distributions. Please use the ‘linux-armv6l’ binary tarballs available directly from nodejs.org for Node.js v4 and later.“
  2. Jetzt kannst du Node.js mit folgendem Befehl installieren.
    
    sudo apt-get install -y nodejs
    

    Mit nodejs -v kannst du überprüfen welche Version installiert ist.

Node.js testen mit einem Hello World Programm

  1. Erstelle eine Javascript Datei mit
    
    sudo nano helloWorld.js
    

    und füge folgenden Javascript Code hinein.

    
    var http = require('http');
    http.createServer(function (request,response) {
     response.writeHead(200, {'Content-Type': 'text/plain'});
     response.end('Hello World!\n');
    }).listen(8000)
    console.log('Web Server running at http://127.0.0.1:8000');
    
  2. Führe das Script aus
    
    node helloWorld.js
    
  3. Öffne den Browser und rufe folgende Adresse auf.

    
    http://IP-Adresse-des-Raspberry:8000/
    

    Node.js Hello World

Gib deine Stimme ab!

12 Likes
Upvote Downvote

Total votes: 5

Upvotes: 5

Upvotes percentage: 100.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Geschrieben von Ben

#Blogger #Designer #RaspeberryFan #Self-Employed #Developer #Javascript
TwitterGithubThingiverse

4 Kommentare

Kommentar verfassen
  1. Bei mir kommt folgende Fehlermeldung (wheezy)
    node: /usr/lib/arm-linux-gnueabihf/libstdc++.so.6: version GLIBCXX_3.4.20' not found (required by node)
    node: /lib/arm-linux-gnueabihf/libc.so.6: version
    GLIBC_2.16′ not found (required by node)

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.